Luftrecht/Flugrecht/Luftversicherungsrecht

Fotolia_45963846_XS-300x198Unter Luftfahrtrecht, auch Luftverkehrsrecht oder Luftrecht, wird das Rechtsgebiet bezeichnet , das sich mit Gesetzen, Verordnungen und anderen rechtlichen Fragen der Luftfahrt beschäftigt. Hierbei handelt es sich ausnahmslos um Spezialmaterie, auf welche sich nur wenige Rechtsanwälte spezialisiert haben.

Neben den rechtlichen Besonderheiten erfordert die Mandatsbearbeitung sowohl technisches als auch theoretisches Fachwissen aus der Fliegerei. Eine Übersicht der geltenden Regelungen finden Sie hier.

Darüber hinaus gelten internationale Abkommen, wenn mehrere Staaten betroffen sind, beispielsweise bei Nutzung fremden Luftraums oder Landerechten: Auf das Chicagoer Abkommen von 1944 geht die Gründung der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation ICAO zurück. Das Warschauer Abkommen über die Beförderung im internationalen Luftverkehr befasste sich mit Beförderungsregeln und Haftungsfragen im internationalen Luftverkehr. Es wurde inzwischen durch das Montrealer Übereinkommen von 1999 abgelöst.

 

Fotolia_26028773_XS-300x200Der Luftverkehr zwischen Staaten wird im Übrigen weitgehend auf der Basis bilateraler Luftverkehrsabkommen geregelt. In diesen Abkommen räumen sich die Vertragsstaaten gegenseitig bestimmte und genau beschriebene Verkehrsrechte (Freiheiten der Luft) ein, die den von ihnen jeweils designierten Luftfahrtunternehmen zur wirtschaftlichen Nutzung überlassen werden.

Diese Fragen sind uns vertraut. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und schildern Sie uns Ihren Fall. Sie erhalten dann von uns eine realistische Einschätzung zu den Erfolgsaussichten eines weiteren Vorgehens. Zudem übernehme wir für Sie die Korrespondenz mit Ihrer Rechtsschutzversicherung. Somit haben Sie nur noch einen zentralen Ansprechpartner, der sich um Ihre rechtlichen Angelegenheiten kümmert.

Als Inhaber einer Fluglizenz (PPL-A) ist Rechtsanwalt Jochen Hägele nicht nur in rechtlicher Hinsicht kompetent, sondernAirplane sunrise landing kann sich u.a. auch mit Behörden wie dem Luftfahrtbundesamt, der Deutschen Flugsicherung oder auch mit den Luftfahrtsachverständigen auf Augenhöhe begegnen. Zudem leitet Rechtsanwalt Jochen Hägele den Arbeitskreis der Fliegenden Juristen und Steuerberater bei der AOPA.

rechtsberatung

Ihr Ansprechpartner:

151118_rbh_hj-19_final_cut

Jochen Hägele

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Fluglizenz (PPL-A)
Tel: 0711/220 469 30

Vizepräsident des internationalen Verbands für Piloten und Flugzeugeigentümer in Deutschland (AOPA)

André Düwel

Rechtsanwalt

Tel: 0711/220 469 30

Die Beratung von Mandanten im Bereich Flugecht umfasst häufig folgende Themen:

    • Prüfung, Gestaltung und steuerliche Optimierung von Flugzeugkaufverträgen einschließlich Finanzierungsverträgen
    • Gestaltung von Verträgen für Flugzeugcharter und Flugzeugleasing
    • Prüfung und Gestaltung von Flugzeugwartungsverträgen, Ground-Handling-Verträgen sowie Verfahrensoptimierung im Hinblick auf Haftungs- und Sicherheitsbestimmungen
    • Prüfung und Gestaltung von Agentur-, Vertriebs- und sonstigen luftfahrtrechtlich relevanten Verträgen
    • Vertretung in Verfahren der Luftaufsicht und Anschlussverfahren (Bußgeld- u. Strafverfahren)Beratung und Vertretung in Haftungsfragen
    • Beratung und Vertretung in lizenzrechtlichen Angelegenheiten

Logo_AOPA-Germany_web